Skip Navigation LinksHome > Auffangstationen
Schildkröten-Auffangstationen

Die SIGS und ihre Sektionen betreiben oder unterstützen Auffangstationen, in welchen überzählige oder nicht mehr erwünschte Schildkröten aufgenommen und weitervermittelt werden. In den Auffangstationen herrscht mehrheitlich Platzmangel. Deshalb können nur Schildkröten aufgenommen werden, wenn freie Plätze vorhanden sind. Es werden keine Tiere nur vorübergehend (z. B. während den Ferien) aufgenommen. Ein Anspruch auf die Aufnahme von Schildkröten besteht nicht.

Sowohl für die Abgabe als auch für die Übernahme von Schildkröten wenden Sie sich bitte direkt an die unten aufgeführten Kontaktadressen der Auffangstationen. Wir weisen Sie darauf hin, dass es unter Umständen eine paar Tage, in den Ferienzeit vielleicht zwei Wochen dauern kann, bis Sie ein Rückmeldung erhalten. Alle in den Auffangstationen engagierten Personen, tun dies unentgeltlich in ihrer Freizeit.

Wegen altersbedingten Röhren hat sich im Gebäude der Auffangstation Zentralschweiz ein Wasserbruch ereignet und Schaden verursacht. Für die Sanierung müssen die Wasserbecken und Terrarien ausgebaut und sämtliche Schildkröten notfallmässig umplatziert werden. Aus diesem Grund bleibt die Auffangstation in den nächsten Wochen geschlossen und es können bis auf Weiteres keine Land- und Wasserschildkröten mehr abgegeben werden.

Die SIGS und Ihre Sektionen unterstützen die oben aufgeführten Auffangstationen immer wieder mit finanziellen Mitteln aus der Vereinskasse. Ihre Spenden tragen dazu bei, den Schildkröten in den Auffangstationen optimale Lebensbedingungen zu schaffen. (siehe Post- und Bankverbindungen)