Die 22. SIGS Delegiertenversammlung und das Jahrestreffen 2019 steht vor der Tür.

Samstag, 30. März 2019, mit Führung im Papiliorama in Kerzers am Nachmittag >

Die dritte Ausgabe des neuen TESTUDO ist erschienen.

Ausgabe

28. Jahrgang / Heft 01 / März 2019

Hauptthemen

Stefan Kundert: Sardinien und seine vier Schildkrötenarten

Gabriela und Daniel Fischer: Bau eines neuen Schildkrötenhabitats

Weitere Informationen >

Aktuelle Veranstaltungen

23.03.2019 / 09:00 Sportfischerverein Hallwilersee: Tag der offenen Tür. Diverse Gastbeiträge üb ...
   Sektion Zentralschweiz, Meisterschwanden 200 Meter südlich der Schiffartstation

28.03.2019 / 20:00 Vortrag: Erkenntnisse über die Haltung Europäischer Landschildkröten., Ruth H ...
   IG Schildkrötenfreunde Aargau, Rest. Buurestube, Dorf 50, 5708 Birrwil

30.03.2019 / 10:00 22. Delegiertenversammlung der SIGS., - ...
   SIGS-Dachverband, Restaurant Weisses Kreuz, Mitteldorf 16, 3283 Kallnach/BE

04.04.2019 / 19:30 Vortrag: Anlagebau für Land- und Wasserschildkröten., Urs Jost ...
   Schildkrötenfreunde Mittelland, Hotel Krone, Bahnhofstr. 52, 4663 Aarburg

10.04.2019 / 19:30 Vortrag: Schiessplätze in der Schweiz als Lebensraum und Naherholungsgebiet f ...
   Sektion Bern, Rest. Kreuz, Solothurnstrasse 2, 3303 Jegenstorf

Weitere Veranstaltungen >

Schildkröten in Menschenobhut

Schildkröten sind sensible und nicht leicht in Menschenobhut zu haltende Wildtiere. Alle Schildkrötenarten sind vom Aussterben stark bedroht. Sie sollen nur gehalten werden, wenn eine artgerechte und dauernde Pflege gewährleistet werden kann. Die SIGS kann aufgefundene oder nicht mehr erwünschte Tiere nur in ihren Auffangstationen unterbringen, wenn freie Plätze vorhanden sind.

Weitere Informationen >

Das Projekt "Centre Emys"

Die oberste Aufgabe der seit über zwanzig Jahren aktiven Vereinigung "Protection et Récupération des Tortues (PRT)" besteht in der Aufnahme von nicht mehr erwünschten oder zugelaufenen Schildkröten. So haben bereits 1'400 Schildkröten Zuflucht im Aufnahmezentrum gefunden. Um den Anforderungen gerecht zu werden, wurde in unmittelbarer Nähe des bestehenden Zentrums mit dem Bau eines neuen "Centre Emys" mit einer Aufnahmekapazität von 4'000 bis 5'000 Schildkröten begonnen. Nebst der Aufnahme von Schildkröten, wird das "Centre Emys" Besucher über die Besonderheiten und Bedürfnisse der Schildkröten informieren. Die SIGS unterstützt das Projekt mit einem Beitrag von CHF 50'000. Mit Ihrer Mitgliedschaft bei der PRT oder einer Spende unterstützen Sie die Bemühungen der Vereinigung.

Neubauprojekt für ein Schildkrötenauffangzentrum in Chavornay (Sylvia Aebischer) >

Weitere Informationen über die Vereinigung PRT >